CDS-KIS

Der Baustein „CDS KIS“ ermöglicht die nahtlose Übernahme der Daten von den Entsorgern zum AZV. Somit entfällt eine erneute Belegerfassung. Alle abrechnungsrelevanten Datensätze können aus dem „CDS KIS“ direkt in die im AZV eingesetzte Abrechnungssoftware übergeben werden. Die Ursprungsbelege werden ebenfalls in digitaler Form übermittelt. Sie können direkt in das DMS des AZV übernommen werden.

Folgende Funktionen sind in CDS-KIS enthalten:

  • Regelung der Zugriffsrechte für die Nutzer
  • Information über abgearbeitete Aufträge
  • Recherche nach AZV-spezifischen Kriterien
  • Anzeige von Detailinformationen wie GPS Koordinaten und Fotos
  • Erzeugung von nutzerspezifischen Auswertungen
  • Download von Dateien zur Übernahme die verwendete AZV-Software

< Zurück zum Modul CDS-Mobil